Vorankündigung: 11.07.2020 Honest John Missile Cup 2020

Und wieder triumphiert die RK-Unlingen

Schon zwei Wochen nach der Vizemeisterschaft bei der DRM 2018 in  Oldenburg und Garlstedt, kann die RK-Unlingen wieder einen Erfolg für sich verbuchen. Beim Ertinger Infantrietag, am 23.06.2018, gingen die folgenden zwei Unlinger Mannschaften mit an den Start.

Mannschaft Unlingen 1:

Fw. d.R. Martin Lohner, OG d.R. Harald Mors , OG d.R.  Johannes Roth

Mannschaft  Unlingen 2

OLt d.R. Eugen Linsenbolz , HG d.R. Ralf Hasenmaile, OG d.R. Peter Schönweiler

Dabei konnte sich die Mannschaft Unlingen 1 gegen alle 36 Kontrahenten durchsetzen und gewannen die Gesamtwertung mit 160 Punken Vorsprung auf den Zweitplatzierten RAG SpezlEinsRes Bodensee-Oberschwaben. Die Mannschaft Unlingen 2 kam auf einen beachtlichen 13. Platz.  Bei dem ca. 14 Kilometer langen Kurs mussten Stationen wie Orts- und Häuserkampf, Sanitätsdienst,  Baggerseeüberquerung per Paddelboot und Entfernungsschätzen absolviert werden. Eine weitere Station war das Ertinger Schützenhaus, dort wurde mit folgenden Waffen geschossen:

MP7, P8, G36, MG Lafette und G3.

Wir gratulieren den Akteuren zu diesem Erfolg und hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder erfolgreich abschneiden.

 

Markus Müller

Vorstandschaft und Schriftführer RK-Unlingen

Von links nach rechts:

OG d.R. Harad Mors, OG d.R. Johannes Roth, Fw d.R. Martin Lohner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.